Browsed by
Kategorie: Medenspiele

Medenspiele 2021

Medenspiele 2021

Alle Mannschaften und Ergebnisse der Saison 2021 auf einen Blick

Damen 50 Landesliga Gr. 053 SU
Herren Bezirksklasse 1 Gr. 013
Herren Bezirksklasse 2 Gr. 029
Damen Kreisklasse 1 (4-er) Gr. 099
Herren 30 Kreisliga (4-er) Gr. 137
Herren 40 Bezirksliga Gr. 144
Herren 50 Bezirksklasse 1 Gr. 187
Herren 60 Bezirksklasse 1 Gr. 221
Herren 65 Bezirksklasse 1 Gr. 240
Herren 70 Bezirksklasse 1 Gr. 251
Damen 30 – Kreisklasse 1 (4-er) Gr. 259
Damen 40 Kreisklasse 1 (4-er) Gr. 287
Damen 50 Kreisklasse 1 (4-er) Gr. 300
Junioren 18 Bezirksklasse 2 Jugend 2 Gr. 352
Knaben 15 Bezirksklasse 3 Jugend 2 Gr. 410
Bambini 12 Bezirksklasse 2 Jugend 2 Gr. 505

Spielbericht H 60 I vom 18.05.2019

Spielbericht H 60 I vom 18.05.2019

Die Herren 60 I starteten bei bestem Tenniswetter mit einem souveränen Auftakt gegen den TC Isen und gewannen alle 6 Einzel sowie 3 Doppel und schreiben mit 9:0 Punkten und 18:00 Sätzen an.  Diese geschlossene Mannschaftsleistung basiert auch auf der derzeit guten Fitness und besonderen Motivation aller Spieler.

Obwohl einige Spieler vom TC Isen Verletzungspech hatten, waren bis zum Zeitpunkt des Abbruchs deutliche Führungen unserer Spieler erreicht worden, sodass unser Gesamtsieg nie gefährdet war.

Nächsten Samstag/25.05. haben wir den TC Schechen zu Gast. Dann wieder mit unser Nr. 1 Willi, der berufsbedingt gegen Isen nicht einsatzbereit war.

Medenspiele 2019

Medenspiele 2019

Alle Mannschaften auf einen Blick

 

Mannschafts- und Spieleinfo auf der btv homepage findet ihr wie folgt:

Mannschaft aus der unten angeführten Liste anklicken, dann kommt ihr zur

> btv homepage
> Mein Verein (rechts oben) anklicken
> TC Kolbermoor eingeben
> Unsere Mannschaften anklicken
> gewünschte Mannschaft anklicken

Schon seid ihr am Ziel!

 

Gruppeneinteilung Sommer 2019

Übersicht

Damen 50 Landesliga Gr. 053 SU
Herren Bezirksklasse 1 Gr. 013
Herren Bezirksklasse 2 Gr. 026
Damen Kreisklasse 1 (4-er) Gr. 097
Herren 30 Bezirksliga Super Gr. 109
Herren 30 Bezirksklasse 2 Gr. 123
Herren 40 Kreisklasse 1 (4-er) Gr. 169
Herren 50 Bezirksklasse 2 Gr. 192
Herren 60 Bezirksklasse 1 Gr. 219
Herren 60 Kreisklasse 1 (4-er) Gr. 230
Damen 30 Bezirksliga Gr. 257
Damen 40 Kreisklasse 1 (4-er) Gr. 282
Junioren 18 Bezirksklasse 3 Jugend Gr. 358
Juniorinnen 18 Bezirksklasse 2 Jugend Gr. 455
Knaben 14 Bezirksklasse 3 Jugend Gr. 423
Bambini 12 Bezirksklasse 2 Jugend Gr. 531

Gruppeneinteilung Winter 2018/2019

Übersicht

Herren 30 Landesliga Gr. 014
Abschlussbericht Medenrunde 2018 der H60 I

Abschlussbericht Medenrunde 2018 der H60 I

Am letzten Spieltag / 07. Juli 18 traten wir beim gastfreundschaftlichen SC Gröbenzell an. Erneut war das Glück nicht auf unserer Seite. Unsere Nr. 2 Max Prugger konnte verletzungsbedingt und Nr. 4 Peter Partsch aus privaten Gründen nicht spielen. Willi Österreicher auf 1 spielte gegen einen sehr routinierten LK 11 Spieler und musste sich im Champer knapp geschlagen geben. Peter Zach hatte auf 2 einen enorm stark spielenden Gegner und musste klar 2 Sätze hergeben. Kompliment an Dietmar Scharping der sich toll ins Zeug legte und seinen ständig nörgelnden Gegner in 2 Sätzen knapp besiegte. Dieter Wammetsberger spielte im 1.Satz auf Augenhöhe, verlor jedoch letztlich klar. Dieter Schweiker profitierte von der Aufgabe seines Gegenspielers.  Werner Herberger (unser Neuzugang) lieferte über weite Teile seines Matches eine gute Leistung die leider im Champer nicht belohnt wurde.

Um nun mit einem Sieg aus Gröbenzell heimzukommen mussten alle 3 Doppel gewonnen werden. Das 2er Doppel Scharping/Wammetsberger und der 3er Doppel Schweiker/Herberger wurde gewonnen, während das 1er Doppel Österreicher/Zach gegen das sehr stark aufgestellte Gastgeber-Doppel denkbar knapp im Champer verloren wurde, sodass die 4:5 Niederlage feststand.

Die „Bilanz 2018“ mit 0:14 Punkten ist nicht erfreulich, jedoch wie schon im Vorbericht geschildert mit viel knappen Ergebnissen (3x 4:5, 1X 3:6) und Ausfällen von leistungsstarken Spielern auch zu begründen.  Die Mannschaftsführer Fred und in Vertretung Max bedanken sich bei allen Spielern für ihre tolle Einsatzbereitschaft und ihr faires und sportliches Verhalten.

Spielbericht Damen 30 vom 8. Juli

Spielbericht Damen 30 vom 8. Juli

Niederlage gegen SV Heimstetten

Die letzten Gegnerinnen waren uns bereits bekannt. Deshalb waren wir auch nicht überrascht, dass wir alle Einzel an die Damen aus Heimstetten abtreten mussten. Leider hatten wir nach den Einzeln 2 Ausfälle: Astrid und Niki verausgabten sich sehr und konnten die Doppel nicht mehr spielen. Gut dass wir unsere 2 treuesten Fans, Jutta und Uschi, einsetzen durften!

Alle drei Doppel waren dann hart umkämpft.

Leider konnten nur Jutta und Steffi gewinnen, die anderen beiden Doppel wurden ganz knapp verloren. Somit beendeten wir unsere erste Saison in der Bezirksliga, mit einem guten 6. Platz.

Am Abend wurde das dann auch noch kräftig gefeiert! Wir freuen uns schon wieder auf die nächste Saison….

Spielbericht der Herren 50 vom 7. Juli

Spielbericht der Herren 50 vom 7. Juli

Am letzten Spieltag kam es zum Aufstiegsduell gegen den TC Bad Aibling.

Die ersten Einzel liefen durchwegs positiv. Andi an Position 6 und Peter Kießling auf 4 hatten alles im Griff und gewannen Ihre Matches souverän.

Lediglich Fritz auf 2 hatte einen sehr starken Gegner, da war für Fritz nichts zu holen. So stand es nach den drei Einzeln 2:1 für uns.

Erich auf 1 war gegen seinen Gegner immer gut dabei, musste sich aber letztendlich dann in 2 Sätzen knapp geschlagen geben.

Sigi, leicht angeschlagen, auf Position 3 unterlag ebenfalls gegen einen starken Gegner, riskierte dabei aber nicht alles, um noch im Doppel eingreifen zu können.

Emilio auf Position 5 konnte den ersten Satz lange offen halten, der 2.Satz war dann trotz großen Kampfes eine klare Angelegenheit für den Gegner.

So stand es nach den Einzeln 4:2 für Bad Aibling und jetzt mussten alle 3 Doppel gewonnen werden um den Aufstieg zu realisieren.

Andi und Manfred spielten das Einser-Doppel und konnten dies nach spannendem Spielverlauf mit 7:6 und 7:6 gewinnen.

Das Dreier-Doppel mit Fritz und Sigi war nicht weniger spannend, nach gewonnenem 1.Satz und verlorenem 2. Satz musste der Match-Tiebreak entscheiden, den sie sich mit 10:6 holen konnten.

Beim Zweier-Doppel, das dann über den Aufstieg entscheiden musste, hatten Erich und Peter u.a. wieder die sehr starke Nummer 2 der Bad Aiblinger als Gegner. Trotz tollem Kampfgeist mussten Sie sich in 2 Sätzen geschlagen geben.

Somit war der Entstand 5:4 für Bad Aibling, das sich damit den 1.Platz sichern konnte.

Spielbericht Damen 50 vom 7. Juli – Saisonfinale!

Spielbericht Damen 50 vom 7. Juli – Saisonfinale!

Nach einem erfolgreichen letztem Heimspiel gegen Pang, hatten wir unser Saisonfinale in Altenmarkt/Alz gegen Kirchweihdach.

Jutta gewann ihr Einzel kampflos, ihre Gegnerin konnte verletzungsbedingt nicht antreten. Inge mußte leider nach dem ersten Satz aufgeben, da ihr Fuß nicht mehr so wollte wie sie. Andy machte kurzen Prozess und gewann klar in 2 Sätzen. Gabi F. hatte erneut Pech, ihre Gegnerin war deutlich stärker als der LK-Platz vermuten ließ und verlor klar. Christa führte im 1. Satz, konnte diesen aber nicht erfolgreich für sich verbuchen und verlor knapp in 2 Sätzen. Uschi machte es besonders spannend: nach souveränem 1. Satz, kam ihre Gegnerin im 2. Satz besser ins Spiel. Leider verlor Uschi den 2. Satz knapp auch aufgrund der schlechten Platzverhältnisse und des böigen Windes. Der CT mußte die Entscheidung bringen. Nach Fehlern motivierte sie sich selber mit dem Spruch „BLEIB BEI DIR“ und gewann 10:8. Somit hatten wir ein Unentschieden nach den Einzeln.

Das neue Doppel-Dreamteam Jutta und Gabi F. verwirrten teilweise die Gegnerinnen durch die australische Aufstellung und gewannen klar. Gabi G. und Christa verloren unglücklich in 2 Sätzen. Uschi und Andy holten Siegpunkt zum 5:4.

Somit ging eine sehr erfolgreiche Saison 2018 mit einem 2. Platz in der Landesliga zu Ende.

Vielen Dank wieder an unsere zahlreichen Fans und Chauffeure, insbesondere Gerhard.