Herren 60 I haben die Turnier-Medenrunde 2020 abgeschlossen

Herren 60 I haben die Turnier-Medenrunde 2020 abgeschlossen

Die Turniersaison 2020 war im Gesamtbild gesehen nicht einfach. Aufgrund der Corona-Pandemie und der zunächst nicht klaren Wettspielordnung des BTV setzte die Mannschaft auf abwarten. Als sich die Bedingungen etwas entspannten entschlossen wir uns zu Teilnahme an der Meden-Turnierrunde. Starkregen, Gewitter und große Hitze waren unsere ständigen unerwünschten „Begleiter“. Letztlich reichte es unter 6 Mannschaften der Bezirksliga 1 zwar nur zu Platz vier, aber neben klaren Niederlagen gab es jedoch auch sehr ausgeglichene und erfolgreiche Matches. Zusammenfassend: 2:7, 5:4, 3:6, 9:0, 3:6.

Unsere Nummer 1 Willy spielte eine hervorragende Saison. Das begann bereits im ersten Spiel gegen den TC Anzing wo er in einem sehenswerten Match gegen einen starken LK 8 Spieler gewann. Max konnte an Nummer 2 – aufgrund einer vor Monaten stattgefundenen zweiten Schulter-OP – nicht die erhofften Ergebnisse erzielen. Peter Zach unser „Senior“ unter den Senioren ist an Nummer 3 nie zu unterschätzen und besonders im Doppel ein Garant. Dietmar Scharping an Nummer 4 und Dieter Schweiker an Nummer 5 zeigten großen Einsatz, der jedoch nicht immer belohnt wurde. Jochen Schmid an Nummer 6 leistete mit 2 Einzel-Siegen einen wertvollen Beitrag. Erfreulich ist die Entwicklung unseres Ersatzspieler Werner Herberger der sich im Einzel und Doppel stark verbesserte, was er mit einem Sieg im Einzel gegen Tabellenführer TC Bad Tölz bewies.

Die wertvollste Erfahrung in dieser Turniersaison war, dass sich alle Mannschaftsspieler durch Zuverlässigkeit, enormen Zusammenhalt und Kameradschaft ausgezeichnet haben und der Spaß am Tennissport im Vordergrund stand.

Dafür sagt der MF Max danke.