Damen 30 beenden die Corona Saison 2020 erfolgreich mit einem 2. Platz

Damen 30 beenden die Corona Saison 2020 erfolgreich mit einem 2. Platz

Die Damen 30 Mannschaft um die altbekannten Gesichter Steffi Schmid, Steffi Nagler und Tina Bauer bekam in dieser Saison tatkräftige Verstärkung durch Kathi Eppler, die ihr Debüt als Mannschaftsspielerin gab, und dem Happinger Duo Martina und Doris Förster. Die Mannschaft harmonierte sofort und somit fiel die Entscheidung, trotz Corona Auflagen in die Übergangssaison 2020 zu starten, recht schnell.

Gleich am ersten Spieltag legte das komplette Team einen überzeugenden Auftritt hin und heimste in Oberpframmern die ersten beiden Punkte der Saison ein. Gegen Vaterstellen-Baldham II wurde die Mannschaft dann zum ersten Mal vor heimischen Publikum auf die Probe gestellt. Dank unglaublicher Unterstützung zahlreicher Zuschauer gingen auch hier zwei weitere Punkte auf das Konto der Damen 30. Besonders hervorzuheben ist hier der großartige Erfolg von Kathi Eppler an der Seite von Martina Förster im Doppel – wir sind so stolz auf deinen ersten Sieg! Am dritten Spieltag mussten unsere Damen in Holzkirchen beim Tabellenführer und Gruppenfavoriten antreten. Leider war an diesem Tag nichts zu holen, den stark aufgestellten Holzkirchnern musste man sich, ebenso wie am nächsten Spieltag der Mannschaft aus Reit im Winkel, geschlagen geben. Hoch motiviert startete die Weinschorle-Fraktion dann aber in die Schlussphase der Saison: Dank klaren Erfolgen gegen Hohenlinden und Grabenstätt reichte es insgesamt noch für einen 2. Platz, der unsere Erwartungen absolut übertroffen hat und bei einer kleinen internen Saisonabschlussfeier noch gebührend gefeiert wird.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen Unterstützern und Zuschauern bedanken und freuen uns bereits auf die nächste Saison!

Tennis, Zelten und Pizza!

Tennis, Zelten und Pizza!

Unter diesem Motto trafen sich 15 Jugendliche aus unserem Club und dem Tennisclub Nußdorf am Freitag 14. August auf unserer Anlage um nach engagierten Tennismatches ihre Zelte aufzubauen und an der Anlage zu übernachten!

Beatrice hat sich „Pizzamäßig“ = „Spitzenmäßig!“ kulinarisch um die Jugend gekümmert!

Strahlendes Wetter hat zu der guten Stimmung natürlich noch extra beigetragen – DANKE an Peter Wanderl für die Organisation!

Bierzapfsäule zu ersteigern!

Bierzapfsäule zu ersteigern!

Liebe Clubmitglieder,

diese dekorative Bierzapfsäule der Brauerei Mönchshof wird
am 22.August, nach den Finali der Vereinsmeisterschaften versteigert!

Ein Blickfang für jede Hausbar, für jeden Partykeller!

Mindestgebot : 50 €

Angebote an Kurt bis 21. August – persönlich auf der Anlage, telefonisch unter 08031 7966618, email kurt.kantner@web.de – oder am Sommerfest am 22. August live!

Der Verkaufserlös fließt zur Gänze der Kinder- und Jugendarbeit unseres TCK zu!

Sommer-Tennis-Camp 2020

Sommer-Tennis-Camp 2020

54 (!!!) Kinder und Jugendliche nahmen von Montag 27. bis Freitag 31. Juli am Sommer-Tennis-Camp des TCK teil – die jüngste Teilnehmerin ist 5 Jahre, die beiden ältesten 15 Jahre. Zehn Trainer unter der Leitung von Jutta Wimmer begeisterten die Kinder für Spaß an Bewegung und dem Spiel mit dem kleinen gelben Ball. Bei strahlend blauem Himmel und Temperaturen über 30 Grad wurde hart trainiert und trotzdem viel gelacht. Am Freitag klang das Tennis-Camp bei Pizza und kühlen Getränken und einer kleinen Siegerehrung und Dank an die Trainerinnen und Trainer aus.

Herren 60 I haben die Turnier-Medenrunde 2020 abgeschlossen

Herren 60 I haben die Turnier-Medenrunde 2020 abgeschlossen

Die Turniersaison 2020 war im Gesamtbild gesehen nicht einfach. Aufgrund der Corona-Pandemie und der zunächst nicht klaren Wettspielordnung des BTV setzte die Mannschaft auf abwarten. Als sich die Bedingungen etwas entspannten entschlossen wir uns zu Teilnahme an der Meden-Turnierrunde. Starkregen, Gewitter und große Hitze waren unsere ständigen unerwünschten „Begleiter“. Letztlich reichte es unter 6 Mannschaften der Bezirksliga 1 zwar nur zu Platz vier, aber neben klaren Niederlagen gab es jedoch auch sehr ausgeglichene und erfolgreiche Matches. Zusammenfassend: 2:7, 5:4, 3:6, 9:0, 3:6.

Unsere Nummer 1 Willy spielte eine hervorragende Saison. Das begann bereits im ersten Spiel gegen den TC Anzing wo er in einem sehenswerten Match gegen einen starken LK 8 Spieler gewann. Max konnte an Nummer 2 – aufgrund einer vor Monaten stattgefundenen zweiten Schulter-OP – nicht die erhofften Ergebnisse erzielen. Peter Zach unser „Senior“ unter den Senioren ist an Nummer 3 nie zu unterschätzen und besonders im Doppel ein Garant. Dietmar Scharping an Nummer 4 und Dieter Schweiker an Nummer 5 zeigten großen Einsatz, der jedoch nicht immer belohnt wurde. Jochen Schmid an Nummer 6 leistete mit 2 Einzel-Siegen einen wertvollen Beitrag. Erfreulich ist die Entwicklung unseres Ersatzspieler Werner Herberger der sich im Einzel und Doppel stark verbesserte, was er mit einem Sieg im Einzel gegen Tabellenführer TC Bad Tölz bewies.

Die wertvollste Erfahrung in dieser Turniersaison war, dass sich alle Mannschaftsspieler durch Zuverlässigkeit, enormen Zusammenhalt und Kameradschaft ausgezeichnet haben und der Spaß am Tennissport im Vordergrund stand.

Dafür sagt der MF Max danke.

Jüngstes TCK Mitglied!

Jüngstes TCK Mitglied!

Wir begrüßen voll Freude das jüngste Clubmitglied seit Gründung des TCK im Jahr 1974:

Lena Thomann, geboren am 4.Februar 2019, wurde durch die Familienanmeldung am 11. Juli 2020 gemeinsam mit ihren Eltern und Ihren beiden Geschwistern Leo und Pia Mitglied in unserem Tennisclub!

Liebe Lena, wir wünschen dir alles, alles erdenklich Gute und freuen uns darauf, dich oft auf unserer Anlage begrüßen zu können!

Rama dama! Danke !!!

Rama dama! Danke !!!

Mehr als 25 Clubmitglieder aller Altersstufen haben am Samstag, 25.Juli,engagiert und eifrig mitgearbeitet um unsere Anlage wieder „herauszuputzen“!

Dafür möchten wir uns bei Euch allen ganz herzlich im Namen aller Clubmitglieder bedanken!!

Der Vorstand